Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Start » Advent 2020 » 

8. Dezember

berührt und liebevoll umsorgt

Foto: Kirill Ryzhof - 123rf.com

Unsere Pfarrei trägt den Namen "Zum guten Hirten" und ein solcher Hirte beschützt seine Schäfchen und sorgt und kümmert sich. Dieses umsorgt Sein durfte ich als Kind in meiner Familie erfahren, besonders durch meine Mutter und meinen Vater, die mir bis zum heutigen Tag ein Kreuz auf die Stirn zeichnen und sagen: "Gott segne und beschütze dich!"

Den sanften Händedruck auf dem Kopf und auf der Stirn empfinde ich dabei immer als sehr wohltuend und entspannend. Und tatsächlich kann und darf ich mich auch entspannen, weil meine Eltern mir auf diese Weise gezeigt haben und dies immer noch tun, dass sie mich so annehmen wie ich bin, mir den Rücken stärken und sie sind Menschen, auf die ich mich verlassen kann.

So durfte ich erfahren dass es auch Gott gibt, der mich annimmt, wie ich bin; mit meinen Fehlern und Fähigkeiten, mit meinen Sorgen und Ängsten und mit meinem Dank und meiner Freude. Ein Gott, der seinen Namen zum Programm für uns macht. JAHWE - ICH BIN DER 'ICH BIN DA' .
Dieser Gedanke weckt in mir das Bild einer liebevoll umsorgenden, zärtlich streichelnden Hand.

Und so wünsche ich Ihnen eine gesegnete Adventszeit und friedvolle Weihnachtstage.
Vielleicht segnen Sie in diesen Tagen Ihre Lieben auf diese besondere Weise und zeigen somit Ihre Zuneigung und geben Gott die Chance in Ihrem Leben und dem mit Segen Beschenkten - Mensch zu werden.

 

 

Veronika Does
Geistliche Begleiterin der kfd Möhnesee