Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » kfd intern » Advent und Weihnachten 2020 » Adventlich / Weihnachtlicher Impuls

Adventlich / Weihnachtlicher Impuls

Adventlich/weihnachtlicher Impuls (Diözesanpräses Roland Schmitz)

Text als Word-Datei (ohne farbige Grafiken)

Text als Word-Datei (mit farbigen Grafiken)

Text als Schmuckblatt zum Ausdrucken (ohne farbigen Grafiken) pdf-Datei

Text als Schmuckblatt zum Ausdrucken (mit farbigen Grafiken) pdf-Datei

Text als Schmuckblatt zum Ausdrucken (mit farbigen Grafiken  und Feld für Grüße) pdf-Datei

Fenster-Stern zum Ausdrucken (DIN A4)

2 Banderolen für Tischleuchten zum Ausdrucken

 

Datei Stern (gelb, mit weißem Hintergrund)

Datei Stern mit rotem Rand (gelb, mit weißem Hintergrund)

Datei Stern mit rotem Rand (weiß, mit weißem Hintergrund)

 

Datei Stern (gelb, mit transparentem Hintergrund)

Datei Stern mit rotem Rand (gelb, mit transparentem Hintergrund)

Datei Stern mit rotem Rand (weiß, mit transparentem Hintergrund)

 

Eine besondere Idee möchten wir Ihnen gerne empfehlen.

Zu dem Text wurde ein passender Stern gestaltet, den Sie ausdrucken können und ausgeschnitten an ein Fenster hängen können. Bringen Sie allen Mitgliedern den Text als Weihnachtsgruß und einen ausgedrucktes Sternblatt vorbei mit der Anregung, ihn auszuschneiden und an Weihnachten an einer Fensterscheibe ihrer Wohnung anzubringen!

Das Sternenmeer, dass dann an Ihrem Ort zu leuchten beginnt, wird ein Zeichen der Verbundenheit der kfd-Mitglieder sein und eine besondere Weihnachtsbotschaft.

Weitere Möglichkeiten:

  • Allen Mitgliedern den Text (mit der Mitgliederzeitschrift) als Weihnachtsgruß vorbeibringen. In der pdf-Datei kann ein eigener Gruß eingetragen werden.
  • Allen Mitgliedern den Stern bringen, um ihn über Weihnachten in einem Fenster der Wohnung aufzuhängen.
  • Den Mitgliedern die Sternbanderole bringen, damit sie daraus mit einer kleinen Stumpenkerze/Teelicht in einem Glas eine weihnachtliche Tischleuchte herstellen können.
  • Adventsandacht in der Kirche zu einigen / allen Abschnitten
  • 5 Frauen gestalten zu jedem Textteil ein Fenster, evtl. je Woche eines freigeben. – Einladung an die Mitglieder und andere, alleine oder zu zweit dort entlang zugehen, mit dem Text
  • 5 kurze Andachten in der Advents- und Weihnachtszeit an Sonntagen oder unter Woche, zu je einem Textabschnitt
  • Mit den  Krippenfiguren die 5 Szenen in der Kirche darstellen, als Weg oder wochenweise, evtl. mit Plexiglasscheibe davor, als Coronasymbol

 

 

Suche