Start  |  Seitenstruktur  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Start

Start

06.12.2017

Fair, Bio & CO - mit Kindern auf dem Bauernhof Anmeldungen bis zum 15. Januar


„Was ist denn fair?“. Während eines Wochenendes auf dem Bauernhof in Hardehausen gehen Frauen, Kinder und Männer dieser Frage nach. Zum vielfältigen Erleben von Landwirtschaft laden in Kooperation der kfd-Diözesanverband und die Landvolkshochschule Hardehausen von Freitag, 27. April, ab 17 Uhr bis Sonntag, 29. April bis 14 Uhr alle interessierten Frauen mit ihren Kindern ein. Ausdrücklich willkommen sind auch ihre Partner. Anmeldeschluss ist am 15. Januar. Der Bauernhof ist ein idealer Ort, um Kinder zu stärken und Wissen erfahrbar zu machen. Das passiert beim Pflanzen, Gießen und Ernten sowie beim Pflegen und Füttern der Tiere im Stall. Die Teilnehmer erfahren zudem mehr über die Bedeutung der unterschiedlichen Label, die Fairness, Bio oder Öko versprechen. Sie erhalten Tipps und Anregungen, wie sie ihr Familienleben nachhaltig und fair gestalten können im Hinblick auf Müllvermeidung, Lebensmittelverwertung, Herkunft und Produktionsbedingungen von Kleidung. Referenten an dem Wochenende sind der Leiter des Jugendbauernhofs Heinrich Lammers und Marianne Schröder, Mitglied im kfd-Ausschuss „Haushalts- und Verbraucherfragen“. Ansprechpartnerin bei der Katholischen Landvolkshochschule, Abt-Overgaer-Straße 1 in 34414 Warburg Hardehausen ist die stellvertretende Direktorin und Dozentin Monika Porrmann. Anmeldungen nimmt sie unter der Telefonnummer 05642 - 982324 oder per Mail unter porrmann@lvh-hardehausen.de und auf der Internetseite unter www.lvh-hardehausen.de entgegen. Die Seminargebühren betragen für kfd-Mitglieder 99 Euro, für Nichtmitglieder 119 Euro, für Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren 59 Euro und für Kinder ab elf Jahren 69 Euro.