Start  |  Seitenstruktur  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Nachrichten » Aktuelles » 

Basistag am 1. Juli: „Macht euch mal locker!“

< kfd-Forum: Thema Nachhaltigkeit interessierte 100 Frauen
05.05.2017

Julia Korbik aus Berlin referiert. Foto: kfd/Korbik

Jede ist willkommen beim Tag für kfd-Mitglieder und für Frauen, die den Verband kennenlernen möchten. Anmeldungen für den Basistag 2017 erfolgen bis zum 10. Juni über den Flyer oder bei den Mitarbeiterinnen im Diözesanbüro unter sekretariat@kfd-paderborn.de und Tel. 05251 543920.

Bogenschießen, orientalischer Tanz, Yoga, Singen, Gesprächsrunden, Sprech- und Lockerungsübungen – zu interessanten Workshops ist am Samstag, 1. Juli von 10 bis 18 Uhr jede interessierte Frau im Ursulinengymnasium Werl herzlich willkommen.

Für einen Beitrag von zehn Euro inklusive Verpflegung kann sie einen unvergesslichen Tag genießen. Zu den Höhepunkten gehört der Vortrag der Autorin Julia Korbik. „Stand up oder: Die Welt durch die feministische Brille sehen“ lautet ihr Thema. Der Diözesanverband lädt zu seinem erlebnisreichen Verbandstag ein. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Macht euch mal locker! Ein Tag für dich!“

Die Teilnehmerinnen treffen kfd-Frauen, die sich vor Ort in anderen Gemeinschaften sowie auf Diözesan- und Bundesebene engagieren. Sie genießen, dass andere für sie aktiv sind und sich um alles kümmern. Freundinnen und Bekannte, die den großen Verband kennen lernen möchten, hören aus erster Hand, welche Initiativen und Projekte die kfd plant und anbietet. Sie erfahren, wie und wo sich die kfd für sie einsetzt. Bei weiteren Angeboten des Basistages geht es um Tipps für gelungene Pressefotos und die Gewinnung neuer Mitglieder. Mechthild Burk vom kfd-Bundesvorstand erwartet die Teilnehmerinnen in der Lounge zum Gespräch und beantwortet Fragen. Zwischen allen Programmpunkten ist Zeit für Kontakte, Gespräche und den beliebten kfd-Shop. „Bogenlust – Das Ziel im Auge“ heißt es beim Outdoor-Event, das viel Spaß bringt und die Konzentration trainiert.

Ab 13.30 Uhr gehört Julia Korbik die Bühne in der Aula. Die Referentin studierte European Studies, Kommunikationswissenschaften und Journalismus. 2014 erschien ihr erstes Buch, auf das sie ihren Vortrag aufbaut. Lässig und humorvoll informiert sie über Geschichte und Gegenwart des Feminismus. Im Anschluss freut sich der Gast aus Berlin über Fragen und Statements zum Thema. Mit einer Wort-Gottes-Feier beginnt der Tag, der für jede Frau das Richtige bietet.

Einen kurzen Filmclip mit Eindrücken aus unserem letzten Basistag finden Sie unter: http://www.kfd-paderborn.de/foto-und-filmalbum/

--