Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Nachrichten » Aktuelles » 

Austausch: kfd trifft Maria 2.0

< Die Geduld der Frauen ist am Ende
15.06.2019

Pinnwand der kfd Bielefeld-Schildesche bei der Aktion Maria 2.0

Im Mai haben sich viele Frauen und Männer im Rahmen der Aktion Maria 2.0 für Veränderungen in der Katholischen Kirche eingesetzt, die vor allem den Missbrauchsskandal und die Zulassung von Frauen zu allen Ämtern der Kirche betreffen.
Das kfd-Diözesanleitungsteam Paderborn freut sich, dass sich auch viele kfd-Gemeinschaften und viele kfd-Frauen an der Aktion Maria 2.0 beteiligt haben und dass diese Aktion einer freien Fraueninitiative solch große Resonanz gefunden hat.

Denn die Aktion Maria 2.0 teilt mit uns die Anliegen, in unserer Kirche den Missbrauchsskandal radikal aufzuarbeiten und Veränderungen für eine geschlechtergerechtere Kirche in Gang zu bringen. Die starke Beteiligung und das große öffentliche Interesse an dieser Aktion zeigen uns, wie wichtig vielen Menschen diese Anliegen sind.
Die kfd beschäftigt sich schon seit langem mit dem Thema einer geschlechtergerechten Kirche und es ist gibt schon seit längerem Planungen und Vorbereitungen, noch in diesem Jahr mit einer Verbandsoffensive bundesweit Aktionen dazu durchzuführen. Diese Verbandsoffensive startet nächste Woche bei der kfd-Bundesversammlung.

Wir möchten nun die Initiatorinnen und Mitwirkenden von Maria 2.0-Aktionen, die innerhalb des Bistums Paderborn stattfanden, einladen zu einem
Dialogabend mit Austausch und gegenseitiger Information
am Donnerstag, 11. Juli 2019, 19.00 bis 21.00 Uhr im Ludwig Kleffmann Haus in Möhnesee-Körbecke (Kirchplatz 8).

Welche Erfahrungen sind gemacht worden? Bei welchen Aktionen? Wie kann es weitergehen? Was plant wer? Wer könnte mit wem zusammenarbeiten etc.? Dies können die Gesprächspunkte des Abends sein.

Wir laden alle, die aktiv an der Aktion Maria 2.0 mitgewirkt haben, ob im Rahmen einer freien Initiative oder im Rahmen der kfd, herzlich zu diesem Vernetzungstreffen ein.
Bitte geben Sie diese Einladung darum auch an Initiator*innen und Akteur*innen in Ihrer Umgebung weiter, die diese Infomail für kfd-Vorstandsmitglieder nicht bekommen.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, viele kennenzulernen, die sich wie wir für Veränderungen in unserer Kirche einsetzen und sind gespannt auf einen interessanten Abend.

Bitte geben Sie uns kurz und formlos bis 5.7.19 Bescheid, wenn Sie kommen werden und mit wie vielen Personen: sekretariat@kfd-paderborn.de.
Wenn Sie Interesse haben und an diesem Abend nicht kommen können, dann können Sie uns dies ebenfalls gerne mitteilen. Dann können wir ggfs. mögliche Ergebnisse dieses Abend oder Informationen an Sie weitergeben