Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Impulse » Juni 2015

Juni 2015

Rosengarten

Foto: K. Brechmann

Der Monat Juni

verabschiedet den Mai.

Auf die Grünkraft des Frühlings

folgt die Farbpalette des Sommers. 

Das Jahr teilt sich

bringt  lange, warme Tage

und kurze Nächte bis zur Sonnenwende.

 

In meinem Garten feiern die Rosen "Hoch-Zeit". 

Es mutet an, wie ein Wettbewerb der Königinnen,

Louise Odier, Rose de Rescht, Charles de Milles, Auguste Luise,

Frederic Mistral, American Pillar, Nostalgie, Schneewittchen und Co.

Sie geben alles

verwandeln den Garten in eine blühende Oase 

und  verschwenden ihre betörenden Düfte. 

So mancher Strauß wird ins Haus geholt

und gerne verschenkt.

Die Rose, in allen Kulturen Symbol, Mythos und Legende

schmückt  Menschen und Räume,

inspiriert Dichter und Denker

und verschenkt sich an Liebende.

 

So beschreibt sie  der große Dichterfürst

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Rosen, ihr blendenden,

Balsam versendenden!

Flatternde, schwebende,

heimlich belebende,

Zweiglein beflügelte,

Knospen entsiegelte, 

eilet zu blühn.

 

Katharina Brechmann

 

Suche