Start  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » Impulse » August 2015

August 2015

Sonne, blauer Himmel und Meer

Foto: M.Schoen

das ist für viele der Inbegriff von Sommer.

Wenn ich an Sommer denke, sehe ich in meiner Erinnerung viele, reife Kornfelder. Vielleicht hat es damit zu tun, dass ich als Kind oft Ferien auf einem Bauernhof verbracht und dort auch bei der Ernte geholfen habe. Es war vor so vielen Jahren noch anstrengend, die Garben mussten aufgestellt werden, später wurden sie auf Leiterwagen geladen und ich stand oben und musste die Garben „ordentlich“ packen, damit die Ladung nicht in Schieflage geriet. Es war also nicht immer nur schön und ich hatte auch mal keine Lust dazu. Aber mein Onkel, der Bauer, hat mir dann gesagt, wie dankbar wir sein müssen, dass die Saat aufgegangen ist und wir jetzt die Ernte einfahren können.

Wie sieht die Ernte meines Lebens aus? Habe ich gut gesät, ist die Saat aufgegangen und kann ich auch ernten?

 

Dazu habe ich folgenden Text gefunden von Burkhard R. Knipping:

                           Vertrauen
                             Kann denn die Saat aufgehen?
                             Trotz dieser Welt,
                             trotz dieser Kirche,
                             trotz aller Umstände?

                             Kann denn ich säen?
                             Trotz meiner Fehler,
                             trotz meiner Zweifel,
                             trotz meines kurzen Atems?

                             Kann denn ich ernten?
                             Trotz meiner Unsicherheit,
                             trotz meiner Ängste,
                             trotz meiner schlechten Kondition?

                             Ich kann! Denn
                             es ist sein Same und sein Wort;
                             es ist sein Boden und seine Kraft;
                             es ist seine Schöpfung und sein Leben.

 

Ich hoffe, dass Sie in diesem Sommer zu Hause oder unterwegs das ernten, was Ihnen gut tut und dass Sie davon einen kleinen Vorrat anlegen können.

Ich wünsche Ihnen gute Wege, neue Perspektiven, lohnende Ziele und Aussichten und dass Sie sagen können: Das Leben ist schön!

Monika Schoen

Suche